Konfiguration Gaming-PC für ~900€

Themen rund um Probleme mit Hard- und Software
Post Reply
User avatar
SvartfaR
VoW-Member
Posts: 1208
Joined: Wed 2. May 2007, 21:08
Contact:

Konfiguration Gaming-PC für ~900€

Post by SvartfaR » Sun 1. Feb 2015, 14:56

Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei einen Gaming-PC für maximal 900€ zusammenzustellen. Folgende Konfiguration kam dabei heraus:

1 x Alpenföhn Brocken 2, CPU-Kühler € 37,99
1 x EVGA GeForce GTX 960 SuperSC ACX 2.0+, Grafikkarte € 219,90 (Hier die 4GB Variante)
1 x Intel® Core™ i5-4670, CPU € 217,90
1 x Cooler Master G550M 550W, Netzteil € 59,90
1 x Chieftec CH-09B-U3-OP, Gehäuse € 74,90
1 x Kingston HyperX 3K 2,5" SSD 240 GB € 129,90
1 x ASUS B85-PLUS (C2), Mainboard € 98,90
1 x Kingston HyperX DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit, Arbeitsspeicher € 59,90

Bestellt wird nicht bei alternate, sondern woanders. Hier liegt der Gesamtpreis bei ca. 867€

Was ist eure Meinung?
[sigpic][/sigpic]

Bhaal
VoW-Member
Posts: 122
Joined: Fri 13. Jun 2008, 16:03

AW: Konfiguration Gaming-PC für ~900€

Post by Bhaal » Sun 1. Feb 2015, 18:08

[quote=""SvartfaR""]Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei einen Gaming-PC für maximal 900€ zusammenzustellen. Folgende Konfiguration kam dabei heraus:

1 x Alpenföhn Brocken 2, CPU-Kühler € 37,99
1 x EVGA GeForce GTX 960 SuperSC ACX 2.0+, Grafikkarte € 219,90 (Hier die 4GB Variante)
1 x Intel® Core™ i5-4670, CPU € 217,90
1 x Cooler Master G550M 550W, Netzteil € 59,90
1 x Chieftec CH-09B-U3-OP, Gehäuse € 74,90
1 x Kingston HyperX 3K 2,5" SSD 240 GB € 129,90
1 x ASUS B85-PLUS (C2), Mainboard € 98,90
1 x Kingston HyperX DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit, Arbeitsspeicher € 59,90

Bestellt wird nicht bei alternate, sondern woanders. Hier liegt der Gesamtpreis bei ca. 867€

Was ist eure Meinung?[/quote]

Okay, aber mehr Ram nötig. Sollten schon 32GB sein.

SvenBrnn
VoW-Member
Posts: 13
Joined: Sat 1. Nov 2014, 14:41

AW: Konfiguration Gaming-PC für ~900€

Post by SvenBrnn » Mon 2. Feb 2015, 11:10

[quote=""Bhaal""]Okay, aber mehr Ram nötig. Sollten schon 32GB sein.[/quote]
Für welches Spiel braucht man aktuell denn 32gb? PA z.bsp. was meiner erfahrung nach seeehr speicherhungrig ist, schaft bei mir grad mal auf max 10gb. Mir würde jetzt nix einfallen wo man 32gb unbedingt bräuchte, zumal man arbeitsspeicher ja auch recht einfach aufrüsten kann.
8gb sind wirklich etwas wenig. Hier empfehle ich allerdings 16gb (2x8) statt 32gb, auf die 32gb kann man dan so notfalls immernoch gehen.
Zu weiterem äußere ich mich nicht zumal ich weiß das man sich über meine meinung eh nur beschwert (wie ich ja gesehen hab als ich vor ein paar wochen nen PC zusammengestellt hab :D )

Bhaal
VoW-Member
Posts: 122
Joined: Fri 13. Jun 2008, 16:03

AW: Konfiguration Gaming-PC für ~900€

Post by Bhaal » Mon 2. Feb 2015, 18:47

[quote=""SvenBrnn""]Für welches Spiel braucht man aktuell denn 32gb? PA z.bsp. was meiner erfahrung nach seeehr speicherhungrig ist, schaft bei mir grad mal auf max 10gb. Mir würde jetzt nix einfallen wo man 32gb unbedingt bräuchte, zumal man arbeitsspeicher ja auch recht einfach aufrüsten kann.
8gb sind wirklich etwas wenig. Hier empfehle ich allerdings 16gb (2x8) statt 32gb, auf die 32gb kann man dan so notfalls immernoch gehen.
Zu weiterem äußere ich mich nicht zumal ich weiß das man sich über meine meinung eh nur beschwert (wie ich ja gesehen hab als ich vor ein paar wochen nen PC zusammengestellt hab :D )[/quote]

Chrome alleine benutzt schon gerne 16gb. Wenn dann Spiele dazu kommen wirds kritisch.

User avatar
SvartfaR
VoW-Member
Posts: 1208
Joined: Wed 2. May 2007, 21:08
Contact:

AW: Konfiguration Gaming-PC für ~900€

Post by SvartfaR » Mon 2. Feb 2015, 21:32

Gespielt wird an dem Rechner primär WoW und Heroes of the Storm. Da reichen die 8GB erst einmal. Sollte das Budget es erlauben können auch es 16GB werden.

Was sagt ihr zum Board und der GPU?
[sigpic][/sigpic]

User avatar
Ridley
VoW-Member
Posts: 290
Joined: Sat 4. Aug 2007, 12:40

AW: Konfiguration Gaming-PC für ~900€

Post by Ridley » Tue 3. Feb 2015, 01:21

Bin zwar kein Profi was das angeht aber sind die X60er nicht völlig ungenügend was das zocken angeht? Glaub da wärste mit ner 770gtx besser bedient. Alles ohne Gewähr :P
[sigpic][/sigpic]

User avatar
General_Britt
VoW-Member
Posts: 124
Joined: Mon 8. Mar 2010, 21:09

AW: Konfiguration Gaming-PC für ~900€

Post by General_Britt » Tue 3. Feb 2015, 09:16

Doch, die 960 ist ganz gut. Gerade die SSC von EVGA reichen dicke. Die normale 960er spult Crysis 3 mit 60 fps ab.

Als CPU Kühler kann ich dir nur den Dark Rock 3 von bequiet empfehlen.
Den hab ich aktuell verbaut und er ist unhörbar und kühlt sehr gut.
[sigpic][/sigpic]

User avatar
Zulan
VoW-Member
Posts: 636
Joined: Sat 10. Mar 2007, 19:46

AW: Konfiguration Gaming-PC für ~900€

Post by Zulan » Sat 7. Feb 2015, 15:18

Prinzipiell sieht das ganz gut aus.

1 x Alpenföhn Brocken 2, CPU-Kühler € 37,99

Ich glaube der ist ziemlich ueberdimensioniert. Die CPU hat gerade mal eine TDP von 84W. IMHO tut es auch ein Luefert um die 20 EUR, wie z.B. der Arctic Freezer i11

1 x EVGA GeForce GTX 960 SuperSC ACX 2.0+, Grafikkarte € 219,90 (Hier die 4GB Variante)

Kann ich nicht so viel zu sagen. Da wuerde ich auf jeden fall nochmal bezueglich der Lautstaerke recherchieren.

1 x Intel® Core™ i5-4670, CPU € 217,90

Du kannst dir alternativ die Server-Variante E3-1231v3 ohne GPU dafuer mit HyperThrading anschauen. Scheint aber aktuell etwas teurer zu sein. HyperTreading kann sich lohnen, wuerde aber nicht >10% Mehrpreis zahlen

1 x Cooler Master G550M 550W, Netzteil € 59,90

Ist ueberdimensioniert. Du hast da drin
CPU 84W
GPU 120W
Memory ~25W (bei 4 DIMMs)
SSD < 5W
Vielleicht 10W Chipsatz/Board
Vielleicht noch was optisches 10W, da bist du bei 250W Maximallast, kannste noch grosszuegig 20% VR/PSU Loss draufrechnen. Da wuerde ich wohl ein 350W Netzteil empfehlen. Ich persoenlich finde da be quiet! sehr zu empfehlen. Z.B. das preiswerte Pure Power 350W (vermutlich vergleichbar mit dem Cooler Master, oder wenn es noch leiser sein soll das Straight Power 400W, das ist dann aber etwas teurer.

1 x Chieftec CH-09B-U3-OP, Gehäuse € 74,90

Find ich bisschen teuer fuer so komplett 08/15. Da gibts auch viele preiswertere. Ich faende es z.B. furchtbar, dass die USB anschluesse in der Mitte sind (wenn er unterm Schreibtisch steht). Wenn man noch etwas mehr ausgibt, gibts dann Staubfilter (echt gut!), gedaemmte Seitenwaende, doppelter Boden f. Kabelmanagement. Kommt halt auch drauf an wie gross es sein soll / darf etc. Es gibt da ganz nette von Fractal Design.

1 x Kingston HyperX 3K 2,5" SSD 240 GB € 129,90

Sieht ganz vernuenftig aus.

1 x ASUS B85-PLUS (C2), Mainboard € 98,90

Ich versteh das Board nicht. Teuer, Alter billiger Chipsatz (hat nur 8 PCIe Lanes plus die 16 von der CPU), dafuer 2 PCIe x16 (die es also eh nicht versorgen kann...). Da gibt es guenstigere kleinere Board...

1 x Kingston HyperX DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit, Arbeitsspeicher € 59,90

16 GB sollten es schon sein. Spaar beim Board / Netzteil und pack 16 GB preiswerten Speicher (ValueSelect und so) rein.
Zu alt fuer diesen Scheiss

User avatar
SvartfaR
VoW-Member
Posts: 1208
Joined: Wed 2. May 2007, 21:08
Contact:

AW: Konfiguration Gaming-PC für ~900€

Post by SvartfaR » Sun 8. Feb 2015, 14:05

Danke für eure Hilfe. Zulan dein Post kommt leider etwas spät, der Rechner wurde Mittwochabend bestellt.

Bis auf das Board ist es die genannte Konfiguration geblieben.
[sigpic][/sigpic]

User avatar
Zulan
VoW-Member
Posts: 636
Joined: Sat 10. Mar 2007, 19:46

AW: Konfiguration Gaming-PC für ~900€

Post by Zulan » Sun 8. Feb 2015, 21:11

[quote=""SvartfaR""]Danke für eure Hilfe. Zulan dein Post kommt leider etwas spät, der Rechner wurde Mittwochabend bestellt.

Bis auf das Board ist es die genannte Konfiguration geblieben.[/quote]

:/ . schade
Zu alt fuer diesen Scheiss

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest