Mal wieder ein neuer PC-Thread

Themen rund um Probleme mit Hard- und Software
Benutzeravatar
Scalestor
VoW-Member
Beiträge: 307
Registriert: So 14. Mai 2006, 17:15

Mal wieder ein neuer PC-Thread

Beitragvon Scalestor » So 24. Aug 2014, 13:42

Hallo ihrs,

da vor seit mehr als einem halben Jahr mein PC abgeraucht ist und ich langsam doch mal wieder ein festes System bräuchte also mal wieder ein Thread.

Folgende Anforderungen:
  • Zwei Betriebssysteme (Windows und Linux), möglichst mit gemeinsamen Festplattenzugriff, da ich sonst Sachen die ich unter Linux erstelle mühsam nach Windows porten müsste. Wie sieht es da mit den Festplattenkonfigurationen aus?
  • Möglichst viel Rechenleistung (within reason), da ich ggf. einige Simulationen auf meinem Heimrechner laufen lassen würde. Der Computerpool an der Uni ist leider nicht über ssh zu erreichen und am Institut habe ich leider keinen festen Arbeitsplatz.
  • Grafikkarte... nunja, mal sehen, sollte erstmal gut sein. Prinzipiell komme ich derzeit weniger zum Spielen


Über einen festen Kostenlimit mache ich mir noch Gedanken, aber prinzipiell würde ich wieder auf ein System wechseln was für die nächsten 4-5 Jahre reicht anstatt immer wieder aufzurüsten.
[Platzhalter]

Benutzeravatar
General_Britt
VoW-Member
Beiträge: 124
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 21:09

AW: Mal wieder ein neuer PC-Thread

Beitragvon General_Britt » Mo 25. Aug 2014, 09:20

"Scalestor" hat geschrieben:Hallo ihrs,

da vor seit mehr als einem halben Jahr mein PC abgeraucht ist und ich langsam doch mal wieder ein festes System bräuchte also mal wieder ein Thread.

Folgende Anforderungen:
  • Zwei Betriebssysteme (Windows und Linux), möglichst mit gemeinsamen Festplattenzugriff, da ich sonst Sachen die ich unter Linux erstelle mühsam nach Windows porten müsste. Wie sieht es da mit den Festplattenkonfigurationen aus?
  • Möglichst viel Rechenleistung (within reason), da ich ggf. einige Simulationen auf meinem Heimrechner laufen lassen würde. Der Computerpool an der Uni ist leider nicht über ssh zu erreichen und am Institut habe ich leider keinen festen Arbeitsplatz.
  • Grafikkarte... nunja, mal sehen, sollte erstmal gut sein. Prinzipiell komme ich derzeit weniger zum Spielen

Über einen festen Kostenlimit mache ich mir noch Gedanken, aber prinzipiell würde ich wieder auf ein System wechseln was für die nächsten 4-5 Jahre reicht anstatt immer wieder aufzurüsten.


Brauchst du also viel CPU Rechenleistung?
Falls deine Software CUDAs unterstützt, würde eine starke GraKa doppelt Sinn machen.
[sigpic][/sigpic]

Benutzeravatar
Scalestor
VoW-Member
Beiträge: 307
Registriert: So 14. Mai 2006, 17:15

AW: Mal wieder ein neuer PC-Thread

Beitragvon Scalestor » Mo 25. Aug 2014, 14:41

"General_Britt" hat geschrieben:Brauchst du also viel CPU Rechenleistung?
Falls deine Software CUDAs unterstützt, würde eine starke GraKa doppelt Sinn machen.


Uff, jein, laut einigen Papers geht mit VASP das, aber ich weiß nicht ob das aktuell implementiert wird und eine Tesla o.ä. ist nun nicht drin. Dazu habe ich keine CUDA Kenntnisse ;) Mit Hinblick auf die Möglichkeit würde ich aber als Graka eine NVIDIA eindeutig bevorzugen.
Zuletzt geändert von Scalestor am Mi 27. Aug 2014, 10:36, insgesamt 1-mal geändert.
[Platzhalter]

Benutzeravatar
General_Britt
VoW-Member
Beiträge: 124
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 21:09

AW: Mal wieder ein neuer PC-Thread

Beitragvon General_Britt » Mi 27. Aug 2014, 08:06

"Scalestor" hat geschrieben:Uff, jein, laut einigen Papers geht mit VAPS das, aber ich weiß nicht ob das aktuell implementiert wird und eine Tesla o.ä. ist nun nicht drin. Dazu habe ich keine CUDA Kenntnisse ;) Mit Hinblick auf die Möglichkeit würde ich aber als Graka eine NVIDIA eindeutig bevorzugen.


Hmm, ja. Also ich kann dir mal mein System posten. Das dürfte die nächsten Jahre locker überstehen und kann ja auch angepasst werden.

Tower: CM Storm Enforcer
PS: Thermaltake Toughpower Grand 1050W
MB: ASUS Sabertooth Z77
CPU: Intel Xeon E3-1240 V2
GPU: EVGA GTX-780Ti SC
RAM: Kingston HyperX Black 2x8GB
SSD: Sandisk 240GB
HDD: WD 1000GB
CPU Fan: BeQuiet Dark Rock II

Kannst ja wo nötig aufrüsten. Das System ist bis auf die GraKa etwa ein Jahr alt.
[sigpic][/sigpic]

Sekuraz
VoW-Member
Beiträge: 20
Registriert: So 22. Dez 2013, 23:18

AW: Mal wieder ein neuer PC-Thread

Beitragvon Sekuraz » Mi 27. Aug 2014, 16:55

Zur Software:

Windows sollte nur auf NTFS installiert werden und kann auch nur FAT16, FAt32 und NTFS lesen, wohingegen Linux alle vorhergehenden beherrscht und auch eine Menge anderer.

Dann wird es aber schwierig das Linux Zeug von Windows aus zu lesen, höchstens du richtest dir eine Partition zum gemeinsamen Zugriff ein (NTFS).

Um das zu schaffen, wirst du wohl ein bisschen GParted benutzen müssen (Achtung beim verschieben/erstellen/verkleinern von Partitonen, das KANN schiefgehen).

ssh funktioniert nur bei Linux gescheit, füe WIndows Fernzugriffe wird rdp/mstsc empfohlen.

CUDA: DIE Frage schlechthin, da muss ich dich fragen, da das in der Simulation das wichtigste sein kann (was willst du simulieren, FE = CUDA, Plasma = CUDA...) aber da reicht normalerweise eine "durchschnittliche" GraKa

mfg,
Sekuraz

PS: ich würde dir generell nen Xeon empfehlen, die haben zwar keinen Grafikchip, haben aber (deshalb) zum gleichen Preis wie die i's etwas mehr Leistung/Features

Benutzeravatar
Scalestor
VoW-Member
Beiträge: 307
Registriert: So 14. Mai 2006, 17:15

AW: Mal wieder ein neuer PC-Thread

Beitragvon Scalestor » Do 28. Aug 2014, 10:31

Okay, also CUDA kann ich erstmal ausschließen, bisher gibt es einige Paper welche sich damit beschäftigen, aber noch nichts offizielles. Geht um Festkörper-Sims, wo man noch nicht so weit ist wie mit dem Plasma ;) Allerdings bin ich auch nicht sicher, ob es auf einem einzigen Prozessor überhaupt möglich sein wird, da die normalen Berechnungen am Institut doch auf dem Cluster laufen. Kleine Systeme müssten gerade noch drin sein, größere eher nicht. Kann die Idee, denke ich, abhaken.

Also zurück auf (fast) 0: Rechenleistung wäre mir immer noch wichtig, aber die Zielsetzung aus dem OP lassen wir mal raus. Ist das einzige Manko der Xeons nur der fehlende Grafikchip?

Bei den Festplatten ist nun der bisherige Gedanke eine SSD für die Betriebssysteme zu betreiben und dann die Daten auf eine normale HDD auszulagern.

Und danke schonmal allen, ich merke, dass ich doch irgendwie ein bisschen der technischen Entwicklung hinterher hinke...
Zuletzt geändert von Scalestor am Do 28. Aug 2014, 16:22, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Rechtschreibung...
[Platzhalter]

Sekuraz
VoW-Member
Beiträge: 20
Registriert: So 22. Dez 2013, 23:18

AW: Mal wieder ein neuer PC-Thread

Beitragvon Sekuraz » Do 28. Aug 2014, 15:16

Das ist das einzige Manko der Xeons, ales andere ist wie bei den i's

Und das mit dem Aufteilen ist so genau richtig :D

-Sekuraz

Benutzeravatar
General_Britt
VoW-Member
Beiträge: 124
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 21:09

AW: Mal wieder ein neuer PC-Thread

Beitragvon General_Britt » Do 28. Aug 2014, 19:05

"Sekuraz" hat geschrieben:Das ist das einzige Manko der Xeons, ales andere ist wie bei den i's

Und das mit dem Aufteilen ist so genau richtig :D

-Sekuraz


This!!

Ich hab mir genau aus diesem Grund den Xeon geholt. Keine Energieverschwendung durch einen zusätzlichen Grafikchip auf dem Die.
[sigpic][/sigpic]

Bhaal
VoW-Member
Beiträge: 121
Registriert: Fr 13. Jun 2008, 16:03

AW: Mal wieder ein neuer PC-Thread

Beitragvon Bhaal » Mo 1. Sep 2014, 18:08

Also ich würde dir den neuen Haswell-E Sockel empfehlen.

Da bekommst du für relativ wenig Geld einen Core i7-5820K mit sechs Kernen(12 Virtuelle) und schnelleren DDR4 Speicher.

Benutzeravatar
Scalestor
VoW-Member
Beiträge: 307
Registriert: So 14. Mai 2006, 17:15

AW: Mal wieder ein neuer PC-Thread

Beitragvon Scalestor » Mo 8. Sep 2014, 19:18

HV20T79KDE Intel Core i7-4790K Tray, 4,0 GHZ, 8MB Cache, LGA 1150, VGA 295,99*€
HV1150UKDE ASUS Z97-A, Sockel 1150, ATX 135,44*€
HV30AP26DE Alpenföhn Sella - 92mm, AMD/Intel 17,45*€
HV20MI49DE 16GB Kit Crucial Ballistix Sport Series DDR3-1600, CL9 131,86*€
HV20MI49DE 16GB Kit Crucial Ballistix Sport Series DDR3-1600, CL9 131,86*€
HV203MSPDE Compucase 6218 schwarz 400W HEC-400TE-2W1 79,90*€
HV13SB72DE Seagate Barracuda 7200 2000GB, SATA 6Gb/s 75,25*€
HV12SEV1DE Samsung SSD 840 EVO Basic 120GB SATA 6Gb/s 62,99*€
HV207LW2DE LG BH16NS40 Blu-Ray Brenner Bulk 66,74*€
HVALTE85DE A4Tech A4-D-70FX Holeless Maus 11,90*€
HVZPCDE Rechner - Zusammenbau 19,99*€

Gesamtpreis: 1.029,37*€

Bisheriger Stand ohne Graka...der Prozessor müsste noch ausgetauscht werden. Macht der RAM Sinn?
[Platzhalter]

Bhaal
VoW-Member
Beiträge: 121
Registriert: Fr 13. Jun 2008, 16:03

AW: Mal wieder ein neuer PC-Thread

Beitragvon Bhaal » Sa 13. Sep 2014, 18:56

"Scalestor" hat geschrieben:HV20T79KDE Intel Core i7-4790K Tray, 4,0 GHZ, 8MB Cache, LGA 1150, VGA 295,99*€
HV1150UKDE ASUS Z97-A, Sockel 1150, ATX 135,44*€
HV30AP26DE Alpenföhn Sella - 92mm, AMD/Intel 17,45*€
HV20MI49DE 16GB Kit Crucial Ballistix Sport Series DDR3-1600, CL9 131,86*€
HV20MI49DE 16GB Kit Crucial Ballistix Sport Series DDR3-1600, CL9 131,86*€
HV203MSPDE Compucase 6218 schwarz 400W HEC-400TE-2W1 79,90*€
HV13SB72DE Seagate Barracuda 7200 2000GB, SATA 6Gb/s 75,25*€
HV12SEV1DE Samsung SSD 840 EVO Basic 120GB SATA 6Gb/s 62,99*€
HV207LW2DE LG BH16NS40 Blu-Ray Brenner Bulk 66,74*€
HVALTE85DE A4Tech A4-D-70FX Holeless Maus 11,90*€
HVZPCDE Rechner - Zusammenbau 19,99*€

Gesamtpreis: 1.029,37*€

Bisheriger Stand ohne Graka...der Prozessor müsste noch ausgetauscht werden. Macht der RAM Sinn?


Ich denke du moechtest den Vorteil einer ssd ausnutzen und alle Programme und Spiele installieren. Daher solltest du mindestens eine 256gb ssd kaufen, bei den Preisen wuerde ich 500gb empfehlen. Die samsung evo reicht auch.

Benutzeravatar
Lusankya
VoW-Member
Beiträge: 245
Registriert: Fr 13. Mär 2009, 23:56

AW: Mal wieder ein neuer PC-Thread

Beitragvon Lusankya » Mo 15. Sep 2014, 14:24

würd ich auch empfehlen.. hab ne 180er SSD - die reicht, aber viel extra ist nicht (hab sie aber noch nie voll gehabt)
120 definitiv zu wenig
maybe we should reduce mankind to a more manageable size
R.I.P. defying gravity

Benutzeravatar
SvartfaR
VoW-Member
Beiträge: 1207
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 21:08
Kontaktdaten:

AW: Mal wieder ein neuer PC-Thread

Beitragvon SvartfaR » Mo 15. Sep 2014, 19:27

Ich komme mit einer 128GB SSD locker hin. Da ist Windows drauf und diverse Programme. Eigene Dateien etc. lagern auf einer anderen Platte(!!!)
Spiele habe ich auf einer Hybridplatte. In wie weit sich die gegenüber einer klassischen Festplatte in Sachen Geschwindigkeit genau unterscheidet weiß ich nicht. Allerdings lädt mein Rechner Spiele recht flott, bei BF4 immer einer der ersten auf dem Server. Im Spiel selbst bringt dann eine SSD auch nicht wirklich was.
Ich würde je nach Anforderungen eine 128GB SSD nicht ausschließen und dazu eine 1 - 2 TB Hybridplatte kaufen. Deine jetzige Konfiguration in Sachen SSD und HDD würde ich auch wählen.

Die Sache mit Sockel ist momentan eine schwere Entscheidung. Ich kann mir vorstellen, dass dir bei deiner Arbeit mehr Kerne von nutzen sein können, für die meisten Spiele und Software derzeit wohl eher weniger. Neben dem Preis für die CPU kommt noch der Preis für ein Board und der RAM oben drauf. Von "relativ wenig Geld" bist du da meiner Meinung nach weit entfernt. Brauchst du denn einen "K" Prozessor?

Board ist okay, der Alpenföhn auch. Zu dem RAM kann ich nichts sagen, sollte aber auch okay sein.

Brauchst du wirklich einen Blu-Ray-Brenner? Ich habe mir selbst einen gekauft und bisher kaum gebraucht. Ich wünschte ich hätte mir für das Geld eine externe Platte gekauft. ;)

Von der Maus habe ich bisher noch etwas gehört.

Netzteil haste noch eins?
[sigpic][/sigpic]

Benutzeravatar
Scalestor
VoW-Member
Beiträge: 307
Registriert: So 14. Mai 2006, 17:15

AW: Mal wieder ein neuer PC-Thread

Beitragvon Scalestor » Di 16. Sep 2014, 22:50

Also beim Sockel habe ich absolut keine Ahnung, Tatsache ist aber dass ich locker einen Oktocore auslasten kann, wobei ich morgen Ursachenforschung betreibe woran das genau liegt. Allerdings hoffe ich dass ich auch dringend zum Cluster bekomme. Solange ich aber nicht zwischen der Wahl zwischen hoher Taktzahl und wenigen Cores gegen geringere Cores bei höherer Taktzahl stehe würde ich sagen von viel kommt viel ;)

Die K Prozzis würde ich nicht zwingend brauchen :) Blue-Ray Brenner... njaaa, stimmt, aber vllt. kommt sogar noch nen Diskettenlaufwerk rein ;)

Netzteil habe ich noch ein altes BeQuiet 550W, ich glaube auch noch ein 650W rumfliegen, das im alten Rechner seine Arbeit verrichtet hat.

Zum finanziellen Aspekt: da es auch teilweise für das Studium gebraucht wird, gucke ich dass ich es ggf. von der Steuer absetzen kann bzw. es gesponsort wird :P
[Platzhalter]

Benutzeravatar
Zulan
VoW-Member
Beiträge: 632
Registriert: Sa 10. Mär 2007, 19:46

AW: Mal wieder ein neuer PC-Thread

Beitragvon Zulan » Fr 19. Sep 2014, 21:56

"Scalestor" hat geschrieben:HV20T79KDE Intel Core i7-4790K Tray, 4,0 GHZ, 8MB Cache, LGA 1150, VGA 295,99*€
HV1150UKDE ASUS Z97-A, Sockel 1150, ATX 135,44*€
HV30AP26DE Alpenföhn Sella - 92mm, AMD/Intel 17,45*€
HV20MI49DE 16GB Kit Crucial Ballistix Sport Series DDR3-1600, CL9 131,86*€
HV20MI49DE 16GB Kit Crucial Ballistix Sport Series DDR3-1600, CL9 131,86*€
HV203MSPDE Compucase 6218 schwarz 400W HEC-400TE-2W1 79,90*€
HV13SB72DE Seagate Barracuda 7200 2000GB, SATA 6Gb/s 75,25*€
HV12SEV1DE Samsung SSD 840 EVO Basic 120GB SATA 6Gb/s 62,99*€
HV207LW2DE LG BH16NS40 Blu-Ray Brenner Bulk 66,74*€
HVALTE85DE A4Tech A4-D-70FX Holeless Maus 11,90*€
HVZPCDE Rechner - Zusammenbau 19,99*€

Gesamtpreis: 1.029,37*€

Bisheriger Stand ohne Graka...der Prozessor müsste noch ausgetauscht werden. Macht der RAM Sinn?


Liest sich ein bisschen wie meine letzte Aufruestaktion (vor 3 1/2 Monaten)

  • Intel Core i7 4790K 4x 4.00GHz So.1150 TRAY 1 293,49 €
  • MSI H97M-G43 Intel H97 So.1150 Dual Channel DDR3 mATX Retail 1 69,83 €
  • 32GB (4x 8192MB) Corsair Vengeance LP Blue DDR3-1600 DIMM CL10-10-10-27 Quad Kit 1 252,85 € 252,85 €
  • Samsung MZ-7TE1T0BW Serie 840 EVO Basic interne SSD Festplatte 1TB (6,3 cm (2,5 Zoll) (1GB Cache, SATA III) EUR 356,90

Hatte mir dann noch einen Arctic Cooling Freezer i11 geholt (ca. 16 EUR), weil ich von meinem Freezer 13 pro leider die Intel-Halterung nicht mehr gefunden habe.

  • 250 GB SSD wuerde ich auf jeden Fall empfehlen, mit 500 GB kommt man schon gut weit und kann eine gewisse Spielesammlung installieren. (Spiele gehoeren unbeding zwecks Ladezeit auf die SSD!). Die 1 TB sind weil ich zu faul... ehm keine Zeit zum aufraeumen habe.
  • 32 GB ram Brauchst du vermutlich noch eine ganze weile nicht. Hol dir einfach ein 16er Kit, da kannst du durchaus auch spaeter noch aufruesten. Ich habe mir die 32 GB geholt, weil ich diverse Dinge programmiere die davon deutlich profitieren.
  • Hast du vor den Blu-Ray brenner zu nutzen?
Zu alt fuer diesen Scheiss


Zurück zu „Support / Hilfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste